Adrian Fontana

Leiter Construction Management

Adrian Fontana ist seit 20 Jahren massgeblich am Bau der weltlängsten Tunnel beteiligt: dem Lötschberg Basistunnel, dem Gotthard Basistunnel, dem Ceneri Basistunnel und dem Brenner Basistunnel.

Seine Erfahrung erstreckt sich auf alle Phasen der Planung und er bekleidete alle relevanten Funktionen bis hin zum Projektleiter, am Ceneri Basistunnel und beim Tunnel Euralpin Lyon-Turin auch als Konsulent der Bauherrschaft.

Adrian Fontana ist Experte für Vertragsmanagement und -abwicklung. Die komplexen Grossbaustellen der Alpentransversalen bewirtschaftete er vertraglich in drei Sprachen – Französisch, Deutsch und Italienisch. Dank seiner umfassenden Kenntnisse im Untertagebau verfügt er heute über eine allseits anerkannte Expertise und ebensolche Führungskompetenzen.

Zur Pini Swiss stiess er im Jahre 2007.

Seit Anfang 2020 ist Adrian Fontana Mitglied der Geschäftsleitung der Pini Group und Leiter der Division Construction Management.

Adrian Fontana hat in den USA und Fribourg studiert und ist diplomierter Bauingenieur ETS, er ist Schweizer Staatsbürger.

Zu seinen Hauptreferenzen zählen:

• BSL – Lötschberg Basistunnel, Schweiz (34 km)

• ATG – AlpTransit, Ceneri-Basistunnel, Schweiz (15,6 km)

• BBT SE – Brenner Basistunnel, Österreich (57 km)

Datum: 10.01.2020

Download

Organigramm (PDF)

Other members of the Board

Carsten Bopp Davide Merlini Stefano Guandalini Marco Vaghi Werner Kalunder

Verwandte Nachrichten

Brenner World Record

Download

Organigramm (PDF)

Other members of the Board

Carsten Bopp Davide Merlini Stefano Guandalini Marco Vaghi Werner Kalunder

Verwandte Nachrichten

Brenner World Record