Carsten Bopp

Drei unvergessliche Jahre

Unser Unternehmen ist stetig in Bewegung. Diese Dynamik bedeutet Änderungen und Anpassungen auch in bewährten Konstellationen. In diesem Sinne gilt es auch für die Entscheidung unseres Group CEO Carsten Bopp, der sich entschieden hat, sein Engagement bei der PINI zu beenden.

 

Auf die letzten drei Jahre zurückblickend sagt er:
«Es waren sehr intensive Jahre, in denen wir gemeinsam ehrgeizige Ziele erreicht haben. Ich bin stolz darauf, bei PINI einen innovativen Geist eingebracht zu haben, der meiner Erfahrung in der Transport- und Energiebranche entstammt. Die PINI ist ein innovatives, wachsendes Unternehmen mit einem starken Teamgeist. Es ist nicht einfach, das zurückzulassen, aber ich bin überzeugt, dass mein Forza PINI ! - Motto weiterleben wird.»

Carsten Bopp wird noch bis Ende Juni als Senior Advisor des Verwaltungsrates für uns tätig sein.

 

In der Zwischenzeit haben die Inhaber Andrea Galli zum Geschäftsführer der PINI Group ernannt. Er nimmt diese Funktion ab Anfang April wahr. Diese Führungsentscheidung garantiert Kontinuität und Kompetenz und spiegelt die strategische Ausrichtung der letzten Monate wider.

Für uns alle – da bin ich mir als Präsident sicher – wird diese Stabsübergabe auch eine Gelegenheit sein, neue Impulse und neue Visionen zu entwickeln. Ich danke Ihnen, dass Sie Andrea Galli bei der Aufnahme seiner Tätigkeit unterstützen. Nicht zuletzt bedanke ich mich bei Carsten Bopp für seinen engagierten Einsatz in diesen Jahren.

 

Olimpio Pini
Verwaltungsratspräsident

Datum: 18.03.2021

Verwandte Seiten

Pini Group

Weblinks

think&do (Issuu)

Verwandte Seiten

Pini Group

Weblinks

think&do (Issuu)