Paolo Fontana & Stefano Torresani

Willkommen in PINI Italia

PINI Italia heisst zwei erfahrene Führungskräfte willkommen

Die kontinuierlich positive Entwicklung der Geschäftsstelle Italien - gestützt durch den jüngsten Zuschlag wichtiger Mandate für Infrastrukturbauten - hat das Management der Gruppe veranlasst, zwei neue erfahrene Führungskräfte einzustellen, die Andrea Polli in der Geschäftsleitung unterstützen werden.

Paolo Fontana, ehemals in leitender Funktion bei AFRY Italien, bringt 22 Jahre Erfahrung in der Planung von grossen Infrastrukturarbeiten bei TECHNITAL und IN.CO mit und ist spezialisiert auf maritime Hafenanlagen, Brücken und Kunstbauten. Er wird die Abteilung Projektierung verantworten.

Stefano Torresani, ehemals in leitender Funktion bei BBT am Brenner Basistunnel und verschiedenen grossen Ingenieurfirmen wie SWS in Trento und SINA in Mailand, wird die Abteilung Construction Management leiten und für grosse Infrastrukturprojekte zuständig sein.

Die rund 50 Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen der PINI Italia können ab sofort auf einen soliden Erfahrungsschatz zurückgreifen, der gute Qualität und ein effizientes Vertragsmanagement garantiert.

Datum: 17.06.2021

Verwandte Seiten

The Pini Group Executive Board

Weblinks

think&do (Issuu)

Verwandte Seiten

The Pini Group Executive Board

Weblinks

think&do (Issuu)