Stefano Guandalini

Leiter Italienische Schweiz, Leiter Niederlassung Lugano, Partner

Dr. Stefano Guandalini leitet seit 2010 die Abteilung Infrastruktur der Süd- und Westschweiz und hat massgeblich zu deren Entwicklung beigetragen. Seit 2016 obliegt ihm die Verantwortung der Niederlassung Lugano.

Als ausgewiesener Experte im Management von grossen Infrastrukturprojekten und Tragwerken verfügt er über umfangreiches Know-how in der Planung und Realisierung von Bahn- und Nationalstrassenprojekten sowie deren Instandhaltung.

Dr. Stefano Guandalini ist Schweizer Staatsbürger und diplomierter Bauingenieur der ETH Zürich. Er promovierte in Ingenieurwissenschaften an der Ecole polytechnique fédérale de Lausanne (EPFL) und hat an der Università della Svizzera italiana (USI) einen MBA erlangt.

Zu seinen Hauptreferenzen zählen:

  • AlpTransit – Ceneri Basistunnel, Schweiz: Anpassungsarbeiten an die bestehenden Eisenbahnlinie am Südportal in Vezia, einschliesslich des Bahninfrastrukurtgebäudes
  • SBB – Schweizerische Bundesbahnen: 3. Bahngeleis und Haltestelle Piazza Indipendenza, Bellinzona
  • ASTRA – Bundesamt für Strassen, Schweiz: EP 17, Schwerverkehrszentrum Giornico, Projektierung N2
  • ASTRA – Bundesamt für Strassen, Schweiz: N02, Engpassbeseitigung Lugano-Mendrisio
  • ASTRA – Bundesamt für Strassen, Schweiz: N09, Vennes – Chexbres TP3 und TP5, Komplettsanierung des Autobahntrassees und der Kunstbauten
  • ASTRA – Bundesamt für Strassen, Schweiz: EP 04, BHU Autobahnsanierung, Abschnitt Airolo – Quinto

 

Treten Sie in Kontakt mit Stefano Guandalini: stefano.guandalini@pini.group

 

Datum: 01.01.2022

Other members of the Board

Andrea Galli Marco Vaghi Flavio Maccanelli Davide Merlini Werner Kalunder Roberto Schürch Adrian Fontana Andrea Polli

Verwandte Nachrichten

Pini Group blickt in die Zukunft Autoroute du Léman Lugano: Strassenarbeiten in der Nachbarschaft EOC – Kantonsspital, Lugano

Other members of the Board

Andrea Galli Marco Vaghi Flavio Maccanelli Davide Merlini Werner Kalunder Roberto Schürch Adrian Fontana Andrea Polli

Verwandte Nachrichten

Pini Group blickt in die Zukunft Autoroute du Léman Lugano: Strassenarbeiten in der Nachbarschaft EOC – Kantonsspital, Lugano